Balance und Leichtigkeit leben

für Mütter und andere Heldinnen

Als Ärztin habe ich viel über und vom Umgang mit Menschen gelernt. Dabei wurde mir schnell klar, dass es eben nicht nur darum geht, die richtige Pille für die richtige Diagnose zu haben, sondern um viel mehr. Den Menschen als Ganzes sehen und nicht als System, was bei Ausfällen repariert werden muss.

Während meiner Weiterbildungen in der Präventologie und zur Trainerin für Gesundheit und Lebenskompetenz habe ich mich mit der Salutogenese auseinandergesetzt. „Was ist und wie entsteht Gesundheit?“ waren dabei die zentralen Fragen – im Gegensatz zur Frage nach der Entstehung von Krankheit, die in der Medizin überwiegt.

Wie entsteht Gesundheit denn nun? Die Entstehung von Gesundheit basiert auf dem stimmigen Zusammenspiel von körperlichem, seelischem und sozialem Leben. Ich möchte mit meinem ärztlichen Wissen zum Erhalt der Gesundheit beitragen, bevor der Körper und/oder die Seele erkranken.

Prävention bezieht sich auf die Risikofaktoren und will Krankheiten verhindern, Gesundheitsförderung hilft durch Stärkung der individuellen Ressourcen dabei, Herausforderungen zu bewältigen und so die Gesundheit zu erhalten. Beides ergänzt einander dabei natürlich ganz wunderbar: Wenn ich weiß, was mir guttut, fällt es mir leichter, Einstellungen / Verhalten / Situationen zu ändern, die mir nicht guttun.

Im Laufe der Zeit habe ich ein immer tieferes Verständnis der Zusammenhänge zwischen Stress, Wohlgefühl und Gesundheit entwickelt. Und als Mutter habe ich gelernt, den ganz normalen Wahnsinn zu leben und mir auch im Alltag den Weg zu meinen Ressourcen offen zu halten. Das gelingt mir immer öfter und ich möchte meinen Erfahrungsschatz gerne an Dich weitergeben.

Meine Angebote ersetzen keine ärztliche Behandlung. Du kannst hier Deine eigenen Ressourcen stärken und lernen, den Herausforderungen des Lebens besser zu begegnen. Weißt Du schon was Dir guttut? Hast Du Lust, es herauszufinden?

Entdecke Deine Leichtigkeit!
Deine Stephanie-Carolin Ahrens

Mitglied im  Logo des Berunfsverbandes Deutscher Präventologen